Sachausschuss Mission, Entwicklung, Frieden

Mit den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten möchten wir Not, Ungerechtigkeit und Elend in Teilen der Welt etwas erträglicher machen und den betroffenen Menschen eine Chance, manchmal auch nur ein Zeichen der Hoffnung geben. Wir erfahren dabei große Solidarität von den Mitgliedern unserer Pfarrgemeinde St. Johannes, Neustadt und Maria Königin, Emskirchen. Dank dieser breiten Unterstützung konnten wir schon viele Projekte zur Förderung von Straßenkindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Lateinamerika, Asien und Afrika auf den Weg bringen. In Gottesdiensten, Veranstaltungen und Briefaktionen berichten wir über die jeweiligen Projekte.

Projektförderung nach den folgenden Grundsätzen:

1.    Das übergeordnete Ziel ist Hilfe zur Selbsthilfe. Projektschwerpunkte sind Kinder-, Jugend- und Frauenarbeit. Hygiene- und Kindererziehung, Schul- und Berufsausbildung sollen den Betroffenen eine reale Chance geben, sich selbst aus Armut und Abhängigkeit zu befreien. Einzelmaßnahmen, z.B. Patenschaften für einzelne Kinder unterstützen wir nicht.

2.    Das geförderte Projekt soll zügig und in einem überschaubaren Zeitraum von 1-3 Jahren möglichst unabhängig von weiterer Förderung sein. Bewährt hat sich die Einrichtung von Schulen und Lehrwerkstätten sowie Tagesstätten zur regelmäßigen Betreuung von verelendeten, benachteiligten Jugendlichen, damit sie anschließend einen Beruf ausüben können.  

3.    Wir legen großen Wert auf direkte Kontakte zu den jeweiligen Projektverantwortlichen. Teilweise besuchen wir die Projekte vor Ort. Großes Vertrauen haben wir auch zur Missionsarbeit von Ordensleuten, z.B. zu den Benediktinern und Franziskanern. Wir bekommen regelmäßig Berichte über den Projektverlauf in Wort und Bild. Dank der modernen Medien funktioniert der Informationsrückfluss immer besser.

Persönlich kann jeder Einzelne außerdem den Entwicklungsländern helfen, indem er den Weltladen und dadurch die Erzeuger durch seinen Einkauf unterstützt.

Unterstützen Sie auch die Arbeit des Weltladens in Neustadt a.d. Aisch. Zur Homepage gelangen Sie hier.

Ansprechpartner und Vorsitzender

Herr Toni Huber
Tel. +49 9161 2114